Zurück

Ratenkredit

Hier finden sie ein Ratenkredit mit Auskunft. Die Anfrage an die Schufa kann also Erfolgen. Beantragen sie gleich ihren Ratenkredit Online, sie können ihre Raten festlegen wie sie möchten. Bei einigen Anbietern ist es auch möglich, eine Zahlpause einzulegen wenn möglich!

Hier finden sie diesmal einen ganz normalen Ratenkredit. Eine Anfrage an die Schufa kann also erfolgen.
Wird ihr Computer auch immer Langsamer? Dann kaufen sie sich doch einfach mal ein schönes Notebook?
Für ganz schnelle finden sie auch hier wieder,
den Antrag für einen Ratenkredit mit Auskunft. Die Bearbeitung erfolgt natürlich prombt, wenn sie weitere Infos wünschen Lesen sie unten einfach weiter. Jetzt gleich Online Beantragen.
Was ist ein Ratenkredit?

Als Ratenkredit werden Darlehen bezeichnet, die in bestimmten und vorgegebenen Raten innerhalb einer ebenfalls fest vereinbarten Laufzeit an den Kreditgeber zurückbezahlt werden. Bei den meisten Ratenkrediten handelt es sich gleichzeitig um Konsumentenkredite, da das ausbezahlte Geld für den Konsum ausgegeben wird. Größere Anschaffungen wie neue Möbel, technische Geräte, Urlaubsreisen, Auto oder Motorrad werden meist über Ratenkredite finanziert, da kaum einer gerade über die benötigte Summe auf seinem Konto verfügen kann. Aber auch im Zuge einer Umschuldung, wenn das Girokonto extrem überzogen ist oder sonstige Geldbeträge an Gläubiger ausstehen, werden oft Ratenkredite aufgenommen, um den Betrag bequem in festgesetzten Raten zurückbezahlen zu können. Auch Finanzierungen von Fahrzeugen gelten als Ratenkredite, da auch hier eine fixe Kreditsumme durch fixe monatliche Raten innerhalb einer entsprechenden Laufzeit zurückbezahlt werden muss.

Voraussetzung zur Gewährung eines Ratenkredits


Die wichtigste Voraussetzung für eine Bank oder einen Kreditgeber bei einem Kreditantrag ist der Einkommensnachweis und die entsprechende Bonitätsprüfung. Als Nachweis eines geregelten Einkommens werden meist die Lohnabrechnungen oder Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate angefordert. Bei Selbständigen muss eine positive Einnahmen- Überschuss- Rechnung oder bei Bilanzierungspflicht die aktuelle Bilanz vorgelegt werden. Generell werden alle deutschen Banken die Auskunft über die Schufa einholen. Wer hier einen negativen Eintrag hat, wird auch mit einer Ablehnung des Kreditantrages rechnen müssen. Aber nicht nur die reinen Schufa-Einträge werden hier berücksichtigt, auch das bei der Schufa und den Auskunfteien geführte Score-Wert System beeinflusst die Entscheidung eines Kreditgebers oder einer Bank hinsichtlich der Gewährung von Krediten. Durch das Bewertungssystem über Score-Werte haben Selbständige meist schon aufgrund ihrer Selbständigkeit ein Problem, überhaupt einen Kredit zu erhalten, bzw. erhalten sie die Kredite aufgrund dieser Score-Werte nur zu hohen Zinssätzen. Dies kann auch Arbeitnehmern passieren, da die Score-Werte immer auch vom Berufsstand, vom Alter und auch von der Wohngegend abhängig ist. Es besteht zwar die Möglichkeit, bei im Ausland ansässigen Banken Kredite ohne Abfrage der Daten bei der Schufa zu beantragen, aber hier sollten natürlich die entsprechenden Konditionen und AGB der Kreditgeber besonders geprüft werden. Sollte es zu einem Rechtsstreit kommen, wird meist das Land, in dem der Kreditgeber ansässig ist, als Gerichtsstand angegeben, was bedeutet, dass auch die Rechtsprechung dieses Landes Gültigkeit hat.

Günstige Ratenkredite finden


Um die Kosten für einen Ratenkredit möglichst gering zu halten, empfiehlt es sich auf jeden Fall, vor einem Kreditantrag zuerst einige Vergleiche anzustellen. Die beste Vergleichsmöglichkeit unter den Ratenkrediten stellt selbstverständlich der effektive Jahreszins dar. In diesem sind nicht nur die reinen Kreditzinsen beinhaltet, sondern auch sämtliche anfallende Kosten und Gebühren. Der effektive Jahreszins sollte also immer die Grundlage bei Vergleichen von Ratenkrediten und auch anderen Kreditvarianten darstellen. Je höher die Kreditsumme desto mehr sollte auf günstige Zinsen und Konditionen geachtet werden. Schließlich werden die Raten nicht nur zur Tilgung der Kreditsumme verwendet, sondern in erster Linie die angefallenen Zinsen abgedeckt.

Ratenkredite online vergleichen


Kreditrechner im Internet ermöglichen einen einfachen Vergleich über den effektiven Jahreszins, sobald alle relevanten Daten eingegeben wurden. Die gewünschte Kreditsumme und die möglichen monatlichen Raten ermöglichen bereits eine Auswertung der verschiedensten Banken. Generell kann aber auch eine laufzeitbezogene Abfrage oder eine Abfrage nach der Zinsvorstellung erfolgen. Bei der Wahl der monatlichen Raten sollte immer berücksichtigt werden, dass sich die Laufzeit natürlich an die Höhe der Raten anpasst. Wird eine niedrige monatliche Rate vereinbart, verlängert sich selbstverständlich die Laufzeit entsprechend, da zum einen die Rückzahlung der Kreditsumme länger dauert und durch eine längere Laufzeit natürlich höhere Kosten für Zinsen und Gebühren anfallen, die ebenfalls über die Raten zurückbezahlt werden müssen. Andererseits sollte darauf geachtet werden, dass die vereinbarten monatlichen Raten auch tatsächlich in dem zur Verfügung stehenden Budgets liegt. Es nützt dem Kreditnehmer nichts, wenn er zwar hohe Raten vereinbart, um die Laufzeit zu verkürzen, diese dann aber nur durch weitere Überziehungen des Girokontos finanzieren kann. Schlimmstenfalls kann es dann sogar passieren, dass die Ratenzahlung von der Hausbank mangels Kontodeckung nicht ausgeführt wird. Damit würde der Verbraucher riskieren, in Zahlungsverzug gegenüber dem Kreditgeber zu geraten, was nach 2-maliger Mahnung zur Androhung der Kündigung seitens der Bank oder des Kreditgebers führen kann.

Wichtige und nützliche Tipps zur Beantragung eines Ratenkredites


Vor der Beantragung eines Kredites sollten Online-Vergleiche und auch Vergleiche der ortsansässigen Banken oder der Hausbank durchgeführt werden. Wichtigster Vergleichsfaktor ist der effektive Jahreszins der einzelnen Angebote. Des Weiteren sollte eventuell auf eine Zinsfestschreibung über die gesamte Laufzeit des Ratenkredites geachtet werden. Gerade in Zeiten eines niedrigen Zinsniveaus kann man so eine feste Zinsbindung durch die Banken vereinbaren und vermeiden, dass eine Anhebung des Leitzinssatzes auch eine Erhöhung der Kreditzinsen des bestehenden Vertrags zur Folge hat. Wird der Kredit während eines relativ hohen Zinsniveaus beantragt, sollte abgewägt werden, ob auf eine Zinsfestschreibung verzichtet wird, um bei einer entsprechenden Senkung des Leitzinses durch die Bundesbank auch den Vorteil der sinkenden Zinsen beim bestehenden Kreditvertrag nutzen zu können. Bei einem Autokauf empfiehlt es sich in jedem Fall, sich auch die Finanzierungsangebote über Ratenkredite bei den Banken der Autohersteller einzuholen. Oftmals bieten gerade diese Banken extrem günstige Zinsen und Konditionen, da diese gleichzeitig natürlich bestrebt sind, dass die eigenen Autos verkauft werden. Ein Kreditvergleich lohnt sich bei einem Ratenkredit in jedem Fall, denn je höher die gewünschte Kreditsumme angesetzt wird, umso mehr kann man Kosten bei niedrigen effektiven Jahreszinsen einsparen. Als Kreditnehmer sollte man auf eine bezahlbare monatliche Ratenhöhe achten, um Probleme mit der Rückzahlung zu vermeiden. Wer während der Kreditlaufzeit mit einem größeren Geldeingang aus Geldanlagen oder Versicherungen etc. rechnen kann, sollte auch auf die Möglichkeit von Sondertilgungen achten. Ohne Vereinbarung kann dies mit zusätzlichen Kosten verbunden sein.

Der Kreditantrag auf einen Ratenkredit


Hat sich der Verbraucher für das für ihn günstigste und passende Kreditangebot entschieden, erfolgt der entsprechende Kreditantrag bei der Bank oder dem Kreditgeber. Nach Prüfung der Einkommensnachweise und der Bonität mittels der Auskunft über die Schufa erhält der Kreditnehmer entweder die Zusage für einen Kreditvertrag oder eine Ablehnung. Bei einem erfolgreichen Kreditantrag wird das Geld innerhalb kürzester Zeit ausbezahlt und der Kreditnehmer kann dies für seine vorgesehenen Zwecke verwenden.

Copyright © All rights reserved.